[[sinusbot_debian]]

Diese Version (2019/06/05 21:31) wurde bestätigt durch givou.

Sinusbot auf Debian installieren


Sinusbot ist ein Programm was Musik oder Audio Dateien über einen Teamspeak Client auf einen TS³ Server überträgt. In der TS³ Szene auch „Musikbot“ genannt!

  • Server updaten & upgraden
apt-get update && apt-get upgrade
  • Benötigte Pakete installieren
apt-get install x11vnc xvfb libxcursor1 ca-certificates bzip2 libnss3 libegl1-mesa x11-xkb-utils libasound2 -y
  • Die Zertifikate aktualisieren
update-ca-certificates
  • Sinusbot herunterladen & Ordner erstellen
mkdir --parents /opt/sinusbot && cd /opt/sinusbot

Die Angabe „–parents“ erstellt dabei jeden Ordner der nicht existiert. Ohne diesem Parameter müsste man „opt“ erstellen und dann darauf „sinusbot“ erstellen.

wget https://www.sinusbot.com/dl/sinusbot.current.tar.bz2 && tar -xjf sinusbot.current.tar.bz2 && cp config.ini.dist config.ini
  • Benutzer hinzufügen
adduser sinusbot
  • Benutzer Zugriff auf den Ordner geben
chown -R sinusbot:sinusbot /opt/sinusbot
  • TS³ Client installieren
wget http://dl.4players.de/ts/releases/3.2.3/TeamSpeak3-Client-linux_amd64-3.2.3.run && chmod 0755 TeamSpeak3-Client-linux_amd64-3.2.3.run && ./TeamSpeak3-Client-linux_amd64-3.2.3.run
rm TeamSpeak3-Client-linux_amd64/xcbglintegrations/libqxcb-glx-integration.so && mkdir TeamSpeak3-Client-linux_amd64/plugins
&& cp plugin/libsoundbot_plugin.so TeamSpeak3-Client-linux_amd64/plugins/
  • Sinusbot Konfigurieren
nano config.ini

Nun musst du schauen ob der Pfad zum TS³ Client richtig in der Config ist.

TS3Path = „/opt/sinusbot/TeamSpeak3-Client-linux_amd64/ts3client_linux_amd64“
  • Sinusbot ausführbar machen
chmod 755 sinusbot
  • Webinterface Passwort generieren
su sinusbot
./sinusbot

Nun kopierst du das Passwort was im Terminal erscheint, wenn du es kopiert hast, beende den Bot mit „Strg+C“

  • Service Datei anlegen
nano /etc/systemd/system/sinusbot.service
[Unit]
Description=Sinusbot, der kostenlose Musikbot
After=syslog.target network.target

[Service]
User=sinusbot
ExecStartPre=/bin/rm -f /tmp/.sinusbot.lock
ExecStopPost=/bin/rm -f /tmp/.sinusbot.lock
ExecStart=/opt/sinusbot/sinusbot
WorkingDirectory=/opt/sinusbot
Type=simple
KillSignal=2
SendSIGKILL=yes

[Install]
WantedBy=multi-user.target

Bitte überprüfe ob die Pfade deiner Installation entsprechen!

  • Dämon neuladen
systemctl daemon-reload
  • Service beim Systemstart aktivieren

Wenn du möchtest das dein Bot beim Starten des Servers auch gestartet wird, musst du noch folgenden Schritt befolgen:

systemctl enable sinusbot

Das ist sehr einfach, jedoch übernehme ich keine Verantwortung für die folgen!

  1. Installationsanleitung erneut befolgen(Pfade beachten)
  2. Sinusbot 1 stoppen, um Sinusbot2 für das Passwort zu starten
  3. Service mit sinusbot2 erstellen
  • sinusbot_debian.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/06/05 21:31
  • von givou